rss

Nahrungsergänzungsmittel – die bessere Ernährung?

15 Jan, 2016 Wissen und Trends
Nahrungsergänzungsmittel – die bessere Ernährung?

Warum natürliche Vitalstoffe, gesunde Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe dringend empfohlen werden sollten!

Das steht auf jedem Etikett für Nahrungsergänzungsmittel: „Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung.“ Mit diesem Satz muss jedes in Deutschland verkaufte Nahrungsergänzungsmittel ausgezeichnet werden.

Gebetsmühlenartig werden uns Verbrauchern Sprüche ins Bewusstsein gehämmert, ohne dass sie einen Sinn machen….. Denn was bedeutet eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung? Und wie vielen Menschen gelingt es überhaupt, eine wirklich gesunde Ernährung über den Tag zu praktizieren? Es gibt Millionen Menschen, die in einem anstrengenden Fulltimejob arbeiten, der ihnen kaum Zeit zum Essen gibt. Wenn überhaupt vorhanden, ist die übliche Kantinenernährung selten geeignet, eine gesunde Ernährung zu gewährleisten. Wer kennt nicht die Krankenhauskantinen, denen es an Frische, Natürlichkeit und Gesundheit mangelt.

Viele Menschen verbringen lange Tage außer Haus und sind froh, wenn sie sich zwischendurch einfach mal ein einfaches Brötchen kaufen können, eine Hamburger essen oder ein fettiges Gyros-Gericht an der Bude nebenan ihren Hunger stillen.

Wer kennt das nicht? Das schlechte Gewissen oder das schlechte Gefühl im Bauch, nach einem ungesunden Junkfood? Das Gefühl, den ganzen Tag nicht genügend Gemüse und Obst gegessen zu haben, sondern Brot, Wurst, Pizza und Currywurst einem gesunden Essen vorgezogen zu haben.

Jeder von uns weiß, dass „Gesund Ernähren“ wichtig ist. Doch an der Umsetzung hapert es bei den meisten von uns – Das belegt auch der Ernährungsreport 2016. Viele Alleinlebende Menschen haben kaum Lust, sich etwas „Gesundes“ zu kochen und scheuen den Aufwand. Andere haben schlicht keine Freude am Kochen und Essen ist ihnen nicht so wichtig. …. und nun schreibt das Etikett vor: keinesfalls Nahrungsergänzungsmittel als Ersatz für die gesunde Kost am Tag zu nehmen??? Welch ein ungesunder Hinweis!

Was liegt näher, als die folgende dringende Empfehlung an alle die Menschen, die sich nicht ausgewogen ernähren:

„Nehmen Sie bei einer nicht ausgewogenen Ernährung, bei besonders hohem Bedarf (z. B. bei Stress, chronischer Krankheit oder Medikamenteneinnahme) und in Zeiten besonderer Belastung diese Vitalstoffe ein.“

Dieser Satz würde möglicherweise die Volksgesundheit retten. Denn jeder weiß, dass die Natur sehr gesunde Stoffe hervorbringt, die Mensch und Tier nützen. Die Naturheilkunde oder auch die Volksheilkunde verwendet diese Vitalstoffe seit Jahrtausenden zur Vitalisierung, Stärkung und Heilung von Krankheiten. Die moderne Wissenschaft hat dieses alte Wissen sehr genau erforscht und bestätigt die Heilkraft und gesunde Wirkung dieser Vitalstoffe. Darum sollte jetzt endlich ein Umdenken stattfinden! Die Menschen müssen informiert werden und lernen, wie sie die tägliche Ernährung mit natürlichen vitalen und hochgesunden Nähr- und Vitalstoffen ergänzen können, um sich auf ein Älterwerden in voller Gesundheit einzustellen! Das ist die Aufgabe der nächsten Jahre. Jeder sollte passende Nahrungsergänzungen nehmen. Das sollte das Ziel zur Volksgesundheit sein.

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht!

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung von Werbeeinblendungen und zur anonymen Analyse der Webseitenbenutzung.