rss

Blasen an den Füßen – Behandlung und Vorsorge

13 Nov, 2013 Gesundheitstipps
Blasen an den Füßen – Behandlung und Vorsorge

Beim Kauf der neuen Schuhe waren Sie noch so überzeugt von der Qualität und der Bequemlichkeit, die sie Ihnen boten. Doch nun haben Sie nach dem ersten Tragen eine Blase an Ihrem Fuß davongetragen und das brennende Gefühl an der Ferse schmerzt unaufhörlich. Nun heißt es: nicht verzweifeln, sondern handeln und zwar richtig.

Kurze Handgriffe, um Schlimmeres zu vermeiden

Damit es jetzt nicht noch schlimmer wird, sollten Sie sich kurz Zeit nehmen, um die Blase zu behandeln. Wenn die Blase geschlossen ist, kleben Sie ein Blasenpflaster darüber. Ideal sind solche Pflaster, die mit einem speziellen Gelkissen ausgestattet sind. Das Gel befeuchtet die angeschlagene Haut und trägt zu einer schnellen Wundheilung bei. Wenn Sie dem Drang, die Blase aufzustechen, nicht widerstehen können, nehmen Sie sich zum Aufstechen eine desinfizierte Nadel zur Hand. Lassen Sie dann das Zellwasser abfließen und reinigen Sie die Wunde mit einem Desinfektionsspray (das ist wichtig, damit sich keine Keime vermehren können, die zu Infektionen führen könnten). Kleben Sie anschließend ein Blasenpflaster darüber. Das Blasenpflaster lassen Sie dann am besten so lange auf der Wunde verweilen, bis es nach einigen Tagen von selbst abfällt.

Wie es möglich ist, Blasen vorzubeugen …

Generell ist es empfehlenswert, Vorsorge zu treffen, damit erst keine Blasen an den Füßen entstehen. Die Hauptursache für das Entstehen der Blasen ist ein unbequemes und nicht richtig sitzendes Schuhwerk. Die Schuhe können im Schuhladen noch bequem erscheinen, lösen dann aber beim längeren Tragen Reizungen an den Füßen aus und führen zu Blasen. Um das Ganze vorzubeugen, sollten Sie einerseits komfortable Schuhe kaufen, die nicht drücken und nicht zu locker sitzen. Andererseits ist es ratsam, die Schuhe vor dem ersten Tragen Zuhause einzulaufen. Hier noch weitere Tipps zum Vorbeugen von Blasen:

  • empfindliche Stellen am Fuß mit Pflastern abkleben
  • Füße mit einer entsprechenden Creme pflegen
  • Füße bei neuen Schuhen mit Vaseline einreiben
  • Blasen durch Einlaufen des richtigen Schuhwerks vermeiden

Blasen sind meist recht schmerzhaft und behindern dadurch das Laufen. Daher ist es empfehlenswert, zur Vermeidung von Blasen auf ein bequemes und gut sitzendes Schuhwerk zu setzen und dieses vor dem ersten Tragen einzulaufen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Thema.

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht!

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung von Werbeeinblendungen und zur anonymen Analyse der Webseitenbenutzung.